Saisonaus für Seidenberg

Die Boston Bruins haben am Samstag bekannt gegeben, dass ihr deutscher Verteidiger Dennis Seidenberg für den Rest der Saison ausfallen wird. Seidenberg hat am Freitag beim 5-0 Heimsieg der Bruins über die Ottawa Senators die Partie vorzeitig beenden müssen, nachdem er hinter dem Tor der Bruins mit Senators Stürmer Cory Conacher zusammen gestoßen war.
Was zunächst nur wie eine harmlose Beinverletzung ausgesehen hat, erwies sich nun als schwerwiegend. Seidenberg hat sich einen Innenbandriss und eine Kreuzbandverletzung am rechten Knie zugezogen und wird voraussichtlich sechs bis acht Monate ausfallen.
Seidenberg hatte zu Saisonbeginn seinen Vertrag bei den Bruins um vier Jahre verlängert und in den 34 Partien dieser Spielzeit bei einer durchschnittlichen Eiszeit von 21:50 Minuten und einem +/-Wert von +11 einen Treffer sowie neun Assists erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *