Consol Energy Center – Arena der Penguins

Platzanordnung

Zuschauerauslastung

Saison   Zuschauer   in %

2010-11   797.739   107,6

Das Ende einer schier unendlichen Geschichte

Seit Saisonbeginn 2010-11 hat der Titelträger aus 2009, die Pittsburgh Penguins, endlich sein neues Domizil, das ‚Consol Energy Center‘, beziehen können. Das jahrelange Hin- und Her, welches die Fans der Franchise vor ca. 5 Jahren noch verzweifeln, und sogar gänzlich am Verbleib ihrer Lieblinge in der Stadt zweifeln ließ, hat damit nun endlich ein glückliches Ende gefunden.

Hockeyfans werden sich noch genau an die Situation vor ein paar Jahren erinnern. Die Franchise sportlich am Boden und zudem mit der ältesten Halle der NHL ausgestattet, stand mehrfach kurz vor dem Verkauf und dem Ruin. Mehrere Pläne zur Errichtung einer neuen Multifunktionsarena in Pittsburgh scheiterten, auch an der Finanzknappheit der chronisch klammen Stadt und mangels eines griffigen Konzepts. Nicht einmal über den möglichen neuen Standort einer Halle konnte man sich einigen. Über mehrere Jahre zogen sich Spekulationen über Teamverkäufe, Insolvenzen und Umzüge der Franchise, bevor Miteigentümer Mario Lemieux den Fans im März 2007 endlich die erlösende Nachricht geben konnte. Die Errichtung einer neuen Halle, die endlich wieder modernen NHL-Standards genügen sollte und das bereits 1961 errichtete alte ‚Iglu‘ in Rente schicken sollte, war Gewissheit. Die Bauarbeiten begannen im Sommer 2008. Als Hauptsponsor und Namensgeber konnte im Jahr 2007 bereits der Energiekonzern ‚Consol Energy‘ gefunden werden, dessen Namen die Halle in den nächsten 21 Jahren tragen wird.
Ursprünglich sollte das 290 Millionen US-Dollar teuere Projekt bereits zur Spielzeit 2009-10 fertig gestellt sein, doch weitere kleinere Verzögerungen führten dazu, dass das Team die neue Heimstädte nun doch erst zum Beginn der Spielzeit 2010-11 in Betrieb nehmen konnte.

Nun strahlt man allerdings in Pittsburgh auch voller Stolz: 18.100 Zuschauer finden im Consol Energy Center bei NHL-Spielen Platz. Bei Basketballspielen sogar 19.000 Fans. Es gibt nun auch diverse Fanshops und Bistros, 62 Luxussuiten, 4 Partysuiten und ein komplettes Restaurant, einen topmodernen Mediabereich und u.a. auch sechs Landungsdocks für anliefernde LKWs in der Halle. All dies fiel in der alten ‚Mellon-Arena‘ noch wesentlich bescheidener aus.
Zukünftig sollen neben Eishockey, natürlich ebenso die großen Konzerte und Basketballspiele der Region stattfinden. Die alte Arena, die übrigens direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt, hat endlich ausgedient. Die älteste und kleinste Arena der NHL haben nun die New York Islanders vorzuweisen, welche ebenfalls schon seit Jahren um eine neue Halle kämpfen. Dort ist genauso aktuell die Rede davon, dass die Franchise eventuell in eine andere Stadt verkauft werden müsste, wenn der Hallenneubau nicht bald geregelt wird. Diese Probleme haben die Pens nun zu ihrem Glück nicht mehr.

Zusätzlich zur neuen NHL-Spielstätte in Pittsburgh soll der Bezirk, in dem die Halle liegt, durch ein Hotel und diverse Lokalitäten konsequent noch weiter aufgewertet werden. Die Innenstadt von Pittsburgh ist seit Jahren nach und nach ‚ausgeblutet‘, ihr soll so neues Leben eingehaucht werden. Wollen wir den Verantwortlichen wünschen, dass auch dies nun noch gelingen möge…

Anfahrtsweg zum Stadion

Anschrift:
Consol Energy Center, 1001 Fifth Avenue, Pittsburgh, PA 15219
(412)642-1800
Kapazität: 18.087

Aus nördlicher Richtung kommend:
Fahren Sie auf den Highway 79 South zur 279 South und 579 South. Folgen Sie der Beschilderung Mellon Arena (Veterans/Liberty Bridge) verlassen Sie den Highway bei der Ausfahrt 6th Ave/Mellon Arena. An der ersten Ampel zum Stadion links abbiegen.

Aus südlicher Richtung kommend:
Die 79 North zum Parkway Richtung Pittsburgh nehmen durch den Ft. Pitt Tunnel, rechts halten (Richtung Monroeville) und erste Ausfahrt links nehmen (Grant Street) Richtung 7th Ave, rechts am Consol Energy Center.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *