Vanek wird ein Islander

Die Islanders haben am Sonntag den österreichischen Linksaußen der Buffalo Sabres im Austausch gegen Stürmer Matt Moulson, New York’s Erstrunden-Pick in 2014 und einem Pick der zweiten Runde in 2015 geholt.

Der 29-jährige Thomas Vanek erzielte für die Sabres in 13 Spielen dieser Saison vier Tore und fünf Assists. Vanek, Buffalos Erstrunden-Pick beim NHL Draft 2003, kam in 598 Partien mit den Sabres auf 254 Tore und 243 Torvorlagen.

Der 1,88m große und 98kg schwere Stürmer bestritt 36 Stanley Cup Playoff Spiele und erzielte dabei insgesamt 20 Scorerpunkte (15 Tore, fünf Assists).

Es wird erwartet, dass Vanek am Dienstagabend gegen die New York Rangers im Coliseum sein Debut bei den Islanders geben wird.

„Ich kann ihnen sagen, dass ich mit der bisherigen Ausbeute nicht glücklich bin. Wir sind besser als diese“, teilte Snow der Newsday mit.“ Ich war nicht mehr bereit einfach zuzusehen und weitere Spiele vergehen zu lassen.“

Matt Moulson wurde von den Islanders im Sommer 2009 als Unrestricted Free Agent verpflichtet. Der 29-Jährige schaffte in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten 30 oder mehr Tore für New York und kam in 47 Spielen der letzten Saison auf 44 Scorerpunkte. In elf Partien dieser Spielzeit kam Moulson auf neun Scorerpunkte (sechs Tore, drei Assists).

„Ich glaube Matt wird uns das liefern was wir benötigen und uns eine Verstärkung sein, mit seinen Führungsqualitäten und als Punktelieferant“, sagte Sabres General Manager Darcy Regier den Reportern. „Dort, wo wir uns gerade befinden, sind Erst- und Zweitrunden Picks für unseren Hockey Club sehr wichtig. Ob wir die Picks nun dazu benutzen werden Spieler beim Draft zu ziehen oder um den Hockey Club in dieser Saison weiterzuentwickeln, das wird sich noch entscheiden. Aber darauf haben wir bei diesem Deal das Augenmerk gelegt.“

Beide, Vanek und Moulson, werden kommenden Juli zu Unrestricted Free Agents.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *