NHL-Eishockeymagazin
 berichte - newsticker

>> Titelseite

> Berichte
>> aktuell
>> hintergrund

>> Vereine

>> Fanspiele

>> Service

>> Statistik

>> Gerüchte

ANZEIGE

 

ANZEIGE

NEWS

Entscheidung zu Greiss gefallen
(14.10.2010)

Eine Entscheidung zur weiteren Zukunft des deutschen Goalie Thomas Greiss bei den San Jose Sharks ist bereits gefallen. Dies bestätigte der NHL-Spieler in einem Interview mit Eishockey.com Redakteur Stefan Herget bei der NHL Premiere in Stockholm.

"Es fanden bereits Gespräche mit der Teamleitung statt und jetzt muss man die weitere Entwicklung abwarten", sagte Greiss nach dem Training am Samstag. Auf Nachfrage bestätigte er nur, dass in den nächsten Tagen eine Entscheidung bekannt gegeben wird. Ob dies ein Trade zu einem anderen Team sein wird oder er ins Farmteam wechseln muss, ließ er offen.

Thomas Greiss ist nach dem Abgang von Evgeni Nabokov und den Verpflichtungen der Sharks von den finnischen Torhütern Antero Niittymaki und Antti Niemi nur noch die dritte Wahl, nachdem er sich nach seinen guten Leistungen in seinen Einsätzen in der letzten Spielzeit Hoffnungen gemacht hatte, diese Saison mehr zu spielen.

Trotzdem zeigt er Verständnis für die Teamleitung und betont, dass "es verständlich war, so einen Mann wie Niemi für einen relativ günstigen Preis zu holen." Für den sympathischen Greiss, der sich im letzten Jahr seines NHL-Vertrages befindet, wird diese Saison entscheidend sein, ob seine Karriere in der NHL weiter geht oder ihn zurück nach Deutschland führt: "Ich mache mir darüber nicht so viele Gedanken. Ich muss sehen, dass ich spiele und mich zeigen kann, dann habe ich auch eine Chance."

Am Mittwoch, den 13.10.2010 vermeldeten die San Jose Sharks schlie▀lich, dass sie Thomas Greiss ins Farmteam nach Worchester geschickt haben.

weitere News der Sharks

zur aktuellen Newsübersicht

 

ANZEIGE

ANZEIGE

(C) eishockey.com, Sports Media & Entertainment GmbH